Berge

Ausflüge ins Gebirge, in die Welt der jungfräulichen Natur, steilen Felsen, Bergabstürze und Seen, sind nichts für die Faulenzer!

Während Sie auf den höchsten böhmischen Berg Schneekoppe (Sněžka) die Seilbahn bequem hinaufbringt, anders ist das bei dem Altvater (Praděd), dem höchsten Berg von Gesenke (Jeseníky) – dorthin kann man nur zu Fuß oder im Winter mit Langlaufski kommen. Wunderschön ist der Ausflug durch die böhmerwaldische Natur zu den Quellen von Moldau, des längsten böhmischen Flusses, oder in Beskiden auf Radhošť, bei dem sich die Statue des heidnischen Gottes Radegast befindet.