Winter im Riesengebirge

16. 9. 2013

Werden Sie schwach beim Anblick des tschechischen Hochgebirges!

Das Riesengebirge ist zu jeder Jahreszeit wunderschön. Wenn dann aber noch Schnee auf die Berge fällt, dann verwandelt es sich in ein unwiderstehliches Wintermärchen. In diesem Gebirge können Sie entweder Skifahren oder Ausflüge zu den Wasserfällen unternehmen oder einen der hohen Berge im Riesengebirge erklimmen. Nicht ohne Grund ist das Riesengebirge das beliebteste Gebirge Tschechiens. Die Umgebung ist einfach auch wie geschaffen für einen perfekten Winterurlaub!

Mögen Sie lange Abfahrtstrecken, weite Aussichten, ausgezeichneten Service und ein paar Sonnenstrahlen? Dann wird Sie ein Tag in einem der Skigebiete im Riesengebirge sicherlich nicht enttäuschen. Zu den bekanntesten Skigebieten gehören Špindlerův Mlýn (Spindlermühle), Pec pod Sněžkou (Petzer), direkt im Schatten der Schneekoppe, Harrachov (Harrachsdorf), ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung der ganzen Region und Rokytnice nad Jizerou (Rochlitz an der Iser). Dort können Sie nicht nur Ski fahren, sondern sich auch eine Portion Adrenalin beim Paragliding gönnen. Wie ruht man sich dann nach einem tollen Tag auf der Skipiste aus? Nehmen Sie doch mal ein Bierbad in Harrachov oder wärmen Sie sich in der einzigartigen Sauna mit Mandarinenessenz im Wellnesshotel Praha in Špindlerův Mlýn auf!

Durch Täler und über Gipfel

Wenn Sie aber viel zu schnell die Pisten herunterstürzen, dann verpassen Sie die umliegende Schönheit. Nehmen Sie sich also ruhig ein paar Langlaufskier und probieren Sie einmal eine der Strecken aus, die dieses Stück Arktis im Herzen Europas kreuzen. Sie können sich auch für die Riesengebirge-Magistrale entscheiden, die Sie über Täler und Bergsättel bis zu den Berggipfeln führt. Damit öffnen sich die schönsten Ausblicke auf Täler, Hänge, Ebenen und zauberhafte Dörfer.

Romantische Spaziergänge durch knirschenden Schnee

Zum Kennenlernen des tschechischen Hochgebirges brauchen Sie jedoch keine Skier. Auch im Winter können Sie eine Wanderung durch die Natur unternehmen und seinen Reichtum sehen. Gerade deshalb wurde der Nationalpark Riesengebirge als Biosphärenreservat der UNESCO eingetragen. Ein schöner und entspannter Ausflug kann unter anderem ein Spaziergang von Harrachov aus zu den Wasserfällen der Mumlava (Mummel) sein.

Nach einem einzigartigen Abendessen etwas Entspannung.

Wie kann man einen perfekten Tag im Riesengebirge beenden? Indem man eine lokale Spezialität probiert! Probieren sie die typische saure Suppe „Kyselá“ aus dem Riesengebirge, die Pilzsuppe „Kulajda“ mit pochiertem Ei oder Obstknödel. Diese Spezialitäten finden Sie in jedem Restaurant mit böhmischer Küche im Angebot. Nach einem guten Abendessen können Sie sich eine Portion Wellness in einem der Hotels in Harrachov, Špindlerův Mlýn oder Pec pod Sněžkou und weiteren Skigebieten gönnen. So tanken Sie Energie, die Sie sicherlich am nächsten Tag wieder gut gebrauchen können, wenn Sie die Skipisten unsicher machen.

Favoriten