Böhmisches Glas, Geschichte und Einkäufe

22. 5. 2014

Gläsern und Vasen über Modeschmuck bis zu riesigen Kristallleuchtern.

Möchten Sie sich aus Tschechien ein Souvenir oder ein Geschenk mitbringen? Auf keinen Fall machen Sie mit böhmischem Glas etwas falsch, ob Sie nun Weingläser, Kristallschmuck, Modeschmuck, reich verzierte Kronleuchter sowie Designgegenstände von gegenwärtigen Künstlern auswählen. Geschäfte mit traditionellem Glas finden Sie in Prag, Karlsbad und weiteren Städten an fast jeder Ecke.

Fahren Sie für ein Original von Moser nach Karlsbad

Verdienste daran, dass böhmisches Glas ein weltweites Renommee hat und ein Synonym für Qualität und Tradition wurde, hat vor allem die weltbekannte Karlsbader Glashütte Moser. Sie wurde im Jahre 1857 gegründet und ihre Produkte werden bis heute als eine der besten auf der Welt angesehen. Die Glashütte, das Museum und das Besucherzentrum von Moser gehören zu den am meisten besuchten Orten der berühmten böhmischen Kurbäder. Sie können hier sowohl die gegenwärtige Kollektion als auch historische Stücke aus der Hälfte des 19. Jahrhunderts sehen. Bestandteil der Glashütte ist eine Verkaufsgalerie mit einem Angebot von Trink- und Geschenkglas, Porzellan, echtem böhmischen Granat- und Modeschmuck. Ein Museum der Glashütte Moser finden Sie auch auf dem Altstädter Ring in Prag, in der Verkaufsgalerie Moser.

Glas- und Modeschmuckmuseum Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße)

Die zerbrechliche Schönheit von Glas, Modeschmuck und Schmuck lernen Sie in keiner anderen Stadt so nah kennen wie gerade in Jablonec. In der Stadt am Fuße des Isergebirges entwickeln sich Glas- und Schmucktraditionen seit dem 16. Jahrhundert. Das ungewöhnliche Handwerk stellt Ihnen das Glas- und Modeschmuckmuseum mit Sammlungen von Glas, Modeschmuck, Münzen, Medaillen und Plakette und der Schmuckgalerie Belveder vor. Sie finden hier auch das größte tschechische Geschäft mit Modeschmuck und Perlen, die Verkaufsgalerie Palace Made in Jablonec, wo ihre Produkte mehrere Dutzend Firmen aus Jablonec vorstellen und verkaufen. Außer Modeschmuck finden Sie hier auch Glasleuchter und -lampen, Weihnachtsschmuck aus Glas und andere schöne Gegenstände.

Für Glas bis in die Glashütte

Möchten Sie mit eigenen Augen die Orte kennen lernen, wo die wunderschönen Stücke aus traditionellen, hochwertigen böhmischen Glas in klassischem sowie modernem Design erschaffen werden? Dann müssen Sie sich in eine der Glashütten begeben. In Harrachov (Harrachsdorf) entdecken Sie die Glashütte Novosad, die am Anfang des 18. Jahrhunderts entstand und so zu den ältesten in Tschechien zählt. Bis heute werden hier in traditioneller Weise nicht nur  luxuriöses Trink- und Gebrauchsglas hergestellt, sondern auch Kristallleuchter. Besuchen Sie bei einer Besichtigung die historische Schleiferei und das Glasmuseum, Bestandteil des Komplexes ist auch eine Minibrauerei mit Restaurant, von ihm lässt sich durch eine verglaste Wand die Arbeit der Glasmacher verfolgen, und ein Hotel mit Bierbädern. Auf die Arbeit der Glasmachermeister schauen Sie auch in der Glashütte Rückl in Nižbor.

Werden Sie ein Lehrling des Glasmacherhandwerks!

Interessiert Sie Glas und dessen Herstellung so viel, dass es einen Kurs besuchen möchten? Dann ist für Sie der beste Ort der Glasmacherkomplex Ajeto Lindava u Nový Bor (Haida). Die aktionsgeladene, einzigartige, exklusive, geheimnisvolle und bewundernswerte Glashütte bietet Kurse für die Arbeit mit Glas unter der Leitung erfahrener Glasmacher an. Sie ist voller Werke weltbekannter Künstler, umgekehrt können Sie die Produkte aus dieser Hütte in Kunstgalerien der ganzen Welt entdecken. In unmittelbarer Nachbarschaft der Glashütte steht eine originale Glasmacherschenke, wo Sie gastronomische regionale Spezialitäten kosten und aus der unmittelbaren Nähe die Arbeit der Glasmachermeister beobachten können.

Favoriten