20 Ausflüge von Prag aus
Warum sich ein Besuch lohnt
Der Stolz von Olomouc ist die
Dreifaltigkeitssäule, die 1754 unter
Anwesenheit von Kaiserin Maria
Theresia eingeweiht wurde. Die
Säule ist die größte Barockskulptur
Mitteleuropas. Wegen ihrer historischen
und künstlerischen Bedeutung wurde
sie in die UNESCO-Welterbeliste
aufgenommen. Ihre Größe und Pracht
ziehen einen sofort in ihren Bann.
Sie ist so groß, dass in ihrem Inneren
sogar eine kleine Kapelle Platz findet.
Etwa fünf Kilometer nordöstlich
von Olomouc erstreckt sich ein
bedeutender Pilgerort: der Hügel Svatý
Kopeček, Ziel zahlreicher Pilger und
Bewunderer barocker Schönheit. Einen
Besuch wert ist ebenfalls die elegante
Mariä-Heimsuchung-Basilika (Bazilika
Navštívení Panny Marie), die 1995
von Papst Johannes Paul II. bei seinem
Besuch zur Basilika minor erhoben
wurde. Außerdem hat die Stadt auch
einen Zoo mit Aussichtsturm zu bieten,
von welchem aus man die Tiere,
die Basilika und ganz Olomouc
gut überblicken kann.
Sie sollten die lokale Spezialität kosten:
die berühmten Olmützer Quargel
(Olomoucké tvarůžky). Es handelt
sich hierbei um einen Sauermilchkäse,
der einen unverwechselbaren pikanten
Geschmack und einen typischen
Geruch hat.
GPS: 49°35‘30.831“N, 17°16‘43.764“E
280 km, 2:40 Std.
Es gibt eine Direktverbindung
vomHauptbahnhof (zweimal
stündlich), Fahrtzeit ca. 2:20 Std.
Olomouc
Die Stadt Olomouc (Olmütz)
ist bereits seit demMittelalter ein für
die tschechische Geschichte bedeutender
Ort. Die Stadt ist zudem schon seit
jeher das spirituelle und historische
ZentrumMährens und steht nach
Prag an zweiter Stelle wenn es um
die Anzahl bedeutender Denkmäler
geht. Heute ist Olomouc auch eine
lebendige Universitätsstadt mit einem
malerischen historischen Ortskern voller
romantischer Ecken, barocker Brunnen
und gemütlicher Kaffeestuben. Olomouc
zählt jährlich mehr als 100.000 Besucher
und wenn Sie noch nicht darunter
waren, sollten Sie unbedingt etwas daran
ändern!
Beginnen Sie Ihren Stadtspaziergang
in den Türmen des Wenzelsdoms
(Dóm sv. Václava), der eine Perle
sakraler Kunst ist. Oder sie starten in den
Katakomben oder mit der Geschichte
des Palastes der Přemysliden. Auf dem
Marktplatz lohnt sich ein Blick nach
Oben zur Dreifaltigkeitssäule (Sloup
Nejsvětější Trojice), einem UNESCO-
Denkmal. Auf diesem Platz befindet
sich seit dem Jahr 1378 das Rathaus
mit seiner Astronomischen Uhr,
die im Stil des sozialistischen Realismus
gestaltet ist und nach der Aposteluhr
in Prag die zweitgrößte des Landes ist.
Es empfiehlt sich auch eine Besichtigung
des Machtsymbols der Kirche:
des Erzbischöflichen Palais
(Arcibiskupský palác) mit seinen
prunkvollen Sälen.
Olomouc rühmt sich mit einem
einzigartigen Befestigungssystem,
das aus 20 Forts und weiteren
Militärgebäuden bestand. Während
der Napoleonischen Kriege wurde hier
General Lafayette gefangen gehalten.
Und der berühmte Marschall Suworow
wurde hier beherbergt. Heute sind
die Militärgebäude durch einen 30 km
langen Lehrpfad verbunden, der zu Fuß
oder mit dem Fahrrad zurückgelegt
werden kann.
21
1...,2-3,4-5,6-7,8-9,10-11,12-13,14-15,16-17,18-19,20-21 24-25,26-27,28