7
HEILBÄDERVERBAND DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK
– Qualitätsgarant des Heilbäderwesens
H
eilbäderverband der Tschechischen Republik wur-
de im Jahr 1995 als Interessen- Berufsgemein-
schaft gegründet, deren Ziel es war, das Heilniveau die-
ser Kurgesellschaften aufrechtzuerhalten und zu garan-
tieren. Zurzeit vereint der Verband 44 Mitglieder, bei 42
davon handelt es sich um Heilbäder, in denen es mehr
als zwei Drittel aller Kurbetten in der Tschechischen Re-
publik gibt. Kurbäder, die im Heilbäderverband (HBV)
vereint sind, gelten als akkreditierte Heilbäder inklusive
Anbindung an öffentliches Gesundheitssystem und
daher müssen sie die strengen Heil-, Verpflegungs- so-
wie Unterkunftskriterien erfüllen.
Heilbäderverband der Tschechischen Republik ist das
Mitglied des Europäischen Kurverbandes mit Sitz in
Brüssel, dessen Hauptkredo es ist, das Heilbäderwesen
quer durch Europa aufrechtzuerhalten und dessen
Qualität zu garantieren. Auf heimischem Boden gilt
dann HBV als gültiger Partner sowie Gegner des Ge-
sundheitsministeriums der Tschechischen Republik.
Das Anliegen des Verbandes ist es, die Umgebung zu
kultivieren und die Bedingungen für die Aufrechterhal-
tung und Entwicklung des Heilbäderwesens in der
Tschechischen Republik zu schaffen und sowohl die
gemeinschaftlichen als auch die individuellen Interes-
sen der Mitglieder wahrzunehmen.
Heilbäderwesen
Bäderwesen in der Tschechischen Republik kann auf
eine mehrere hundert Jahre alte Tradition zurückgrei-
fen. Die grundsätzliche Entwicklung der Kurbäder kam
jedoch insbesondere ab dem 18. bis zum 20. Jahrhun-
dert, wann die Kurorte nicht nur aus Heilungsgründen,
sondern auch der Möglichkeit der kulturellen und ge-
sellschaftlichen Erlebnissen wegen besucht wurden.
Die Heilkurbäder, egal ob es sich um die staatliche
oder solche Einrichtungen handelt, die zu privaten
Zwecken errichtet wurden, gelten als zugelassene me-
dizinische Einrichtungen. Von anderen Kurbädern oder
Unterkunftseinrichtungen, die es in den Kurorten gibt,
unterscheiden sie sich noch dadurch, dass sie
für die
Heilung
die vom Gesundheitsministerium bewilligte
und beaufsichtigte
örtliche Naturheilquelle
verwen-
det wird. Bevor eine
Kureinrichtung für Heilanstalt
erklärt
werden kann, muss sie eine Reihe von strengen
legislativen Bedingungen erfüllen. In der Zeit, in der die
Marktwirtschaft die Oberhand gewinnt, ist es sehr
schwer, den Heilcharakter der Kurbäder aufrechtzuer-
halten, jedoch gerade die Betonung auf den Heilaspekt
der Kurbäder hat dem tschechischen Kurbadwesen ei-
nen weltweiten Ruhm verschafft.
Kurbehandlung – Bestandteil der
Gesundheitsfürsorge in Tschechien
Nach wie vor bildet die Kurbehandlung trotz aller Re-
gulations- und Reformwellen den festen Bestandteil
der heimischen, und das sogar auch der von der
Krankenversicherung gezahlten Gesundheitsfürsorge.
Ziel der Kurbehandlung ist es, das Heilverfahren im
Bezug auf die Fürsorge in den Krankenhäusern oder
Fachambulanzen (z. B. postoperative Zustände des
Bewegungsapparates oder der Verdauungsorgane,
Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems) zum erfolg-
reichen Ende zu führen, bei den chronischen Erkran-
kungen besteht das Ziel darin, das Befinden des Pati-
enten und den Verlauf seiner Erkrankung zu stabilisie-
ren (z.B. bei den Erkrankungen der Atmungsorgane).
Kurbehandlung, Entspannung und Wellness
in Kurbädern – Investition in die eigene
Gesundheit
Die einzelnen Kurgesellschaften bieten auch die Hei-
lungs-, Entspannungs- und Wellnessaufenthalte, welche
die Klienten selbst bezahlen. Es ist die beste Investition
in die eigene Gesundheit, wenn man das Wissen und
die Erfahrungen des fachkompetenten Kurpersonals
und die einzigartigen natürlichen Heilmittel in der schö-
nen Umgebung unserer Kurbäder nutzt. Der Kurbad
Aufenthalt wird sicher dazu beitragen, dass sowohl die
physischen als auch die psychischen Kräfte jedes einzel-
nen Klienten regeneriert werden. Die Webseite des Ver-
bandes
dient als ein hervorra-
gender Leitfaden bei der Suche nach Ihrem Kurbadauf-
enthalt, denn Sie können hier die Kurbäder nach vielen
Kriterien, wie z. B. nach Kurort, Indikation (d.h. welche
Heilkuren dort angeboten werden) oder Spezialisierung
auf Kinderpatienten auswählen. Auf der Webseite sind
zusätzlich die einzelnen Kurorte inklusive Beschreibung
der natürlichen Heilmitteln, die es vor Ort gibt, jedoch
auch die Ausflugsmöglichkeiten sowie was Interessan-
tes es in der Umgebung gibt, präsentiert. Dort finden
Sie auch das Verzeichnis mit allen, im Verband vereinten
Kureinrichtungen, auf deren Webseiten Sie dann per
Mausklick von dieser einzigen Stelle aus gelangen kön-
nen. Unter anderem finden Sie selbstverständlich die
aktuellen Informationen über die Anreisemöglichkeiten.
HEILBÄDERVERBAND DER TSCHECHISCHEN REPU-
BLIK – Qualitätsgarant des Heilbäderwesens in
der Tschechischen Republik
Suchen Sie im Katalog der Badeeinrichtungen nach
Logo, mit dem das Mitglied des Heilbäderverban-
des der Tschechischen Republik präsentiert wird.
Nutzen Sie den Mehrwert der Heilbäder auch für
dieWellnessaufenthalte: es wartet auf Sie erfahre-
nes und qualifiziertes Gesundheitspersonal. Sie
werden auch die Möglichkeit haben, die Prozedu-
ren mit natürlichen Heilmitteln zu genießen.
1,2,3,4,5,6 8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,...90