41
TEPLICE
– BAD TEPLITZ
Wiege des mitteleuropäischen Bäderwesens
Natürliche Heilmittel
Warmes und heißes natürliches Mineralwasser
von 42ºC der Bikarbonat-Sulfat-Natriumsart, hypo-
tonisches Wasser mit niedrigem Radongehalt.
Sämtliches Wasser in Kur- und Schwimmbädern ist
thermales Mineralwasser. Bei den Trinkkuren be-
währt sich sehr das Heil-Mineralwasser Biliner Gie-
sshübler.
Heilanzeigen
Erkrankungen des Bewegungsapparates, neurologi-
sche Erkrankungen, posttraumatische und postope-
rative Zustände, Gicht, Herz-, Kreislauf- und Gefäßer-
krankungen, Stoffwechselstörungen. In der speziali-
sierten Kinderheilanstalt Nové lázně werden Kinder
mit Erkrankungen des Bewegungsapparates und
des Nervensystems (zerebrale Lähmung, Skoliose,
Gelenkentzündung usw.) ab einem Alter von 1 Jahr
behandelt.
Alljährliche Kultur-
und Sportveranstaltungen
Mai
– Eröffnung der Kursaison
Mai/Juni
– Ludwig-van-Beethoven-Musikfestival
Juni – August
– Festival„Mitte Europa“ – Bayern –
Tschechien – Sachsen
September
– Internationaler
Erzgebirgs-Bike-Marathon, Europäischer
Tag des offenen Denkmals
Oktober/November
– Massenlauf rings um die
Doubravka
E
iner der ältesten mitteleuropäischen, sowohl bei
den einheimischen als auch den ausländischen
Klienten beliebten Kurorte überhaupt, insbesondere
dank wohltuendem Einfluss der Thermalquellen. Au-
ßer der klassischen Kurbetreuung auf europäischem
Niveau können Besucher von Teplice (Teplitz) heutzu-
tage auch noch Beauty & Wellness Programme wie
auch aktive Vorsorge (Privatklinik Kaiserbad Teplitz
und Studio Babor) nutzen.
1 – Stausee Barbora (6,5 km)
2 – Burg Krupka (7 km)
3 – Schloss Duchcov (8,9 km)
Freizeittipps
—
die perfekt präparierten
Pisten
und
Loipen des Erzgebirges
—
kosten Sie den
Kurkaffee
(100% Arabica)
mit seinem breiten Geschmacks- und
Duftspektrum
—
Stausee Barbora:
rekultiviertes Gelände
eines ehemaligen, heute gefluteten
Tagebaus mit Sandstrand, es bietet
Besuchern das einzigartige Erlebnis zum
Schwimmen oder Tauchen in glasklarem
Wasser
—
Burg Krupka
(Rosenburg): Burg aus dem
14. Jahrhundert, beliebter Ausflugsort von
J. W. Goethe, der in der Nähe des
Rundturms auch sein Denkmal hat
—
Schloss Duchcov
(Dux): ursprüngliches
Renaissanceschloss mit Barock- und
klassizistischen Umbauten, hier verbrachte
der berühmte Frauenheld Giacomo
Casanova seine letzten Tage
Meereshöhe: 228 m ü. d. M.
Flughafen Prag: 88 km / 1 Stunde 14 Minuten
(auch nächstgelegener Flughafen)
Informationszentrum
Benešovo nám. 840, 415 01 Teplice
Tel.: +420 417 510 666, Fax: +420 417 510 665
,
50°38'31.64"N, 13°50'24.19"E
Svatopluka Čecha 2, 415 01 Teplice
+420 417 537 440
Armeesanatorium Teplitz – Judita
★★★
G
/ N
ekmrvwxzAFGIKLMNQSTUVWXZ56780ščžýŘÚ
§"!(
< {
115
Vladislav
Svatopluka Čecha 11, 415 01 Teplice, +420 417 537 383, +420 417 537 440,
21
2
1
3
Schloss Duchcov
1...,31,32,33,34,35,36,37,38,39,40 42,43,44,45,46,47,48,49,50,51,...90