Perfekte Sommer- undWinterurlaube
Für Aktivurlauber ist Nordböhmen das perfekte Reiseziel!
Die Landschaft hier dominieren die Berge der Erz-, Iser- und
Lausitzer Gebirge und die Natur birgt zahlreiche Schätze,
wie zum Beispiel die Felsenstädte. Atemberaubende Natur
erwartet Sie im Nationalpark Böhmische Schweiz (České
Švýcarsko) und in der romantischen Mittelgebirgslandschaft
Böhmisches Paradies (Český ráj). Ganz gleich ob Sie die
Natur per Fahrrad, auf Ski oder zu Fuß entdecken – Sie
werden begeistert sein!
NORD-
BÖHMEN
Die Schweiz in Tschechien?
DieGeschichteder Region
BöhmischeSchweiz
beginnt vor
Millionen von Jahren. Damals befand sich hier ein seichtes
Meer, aus dessen Sandboden sich die wundersamen
Sandsteinfelsen entwickelten. So entstand eine einzigartige
Landschaft, bestehend aus Sandsteinfelsen in Form von
Türmen, Brücken, Toren, Bienenwaben und Sanduhren.
Diese unberührte Natur mit ihren geheimnisvollen Klüften
beeindruckt durch ihren einmaligen Charme, dem man so
leicht nicht widersteht.
Eine Wanderung auf dem herrlichen Wanderweg
Gabrielensteig (Gabrielina stezka), der aus der Ortschaft
Mezní Louka zum berühmten
Prebischtor
(Pravčická
brána), dem größten natürlichen Felsentor in Europa,
führt.
Wussten Sie schon, dass…
…das Gebiet, auf dem sich der Nationalpark Böhmische
Schweiz befindet, zum Elbsandsteingebirge gehört?
Auf deutscher Seite heißt er Sächsische Schweiz und
auf tschechischer Böhmische Schweiz. Die Region
verdankt ihren Namen zwei Schweizer Malern, die sich
beim Anblick der hiesigen Landschaft an die Schönheit
ihrer Heimat erinnert fühlten.
Das Geheimnis der romantischen Burgruine Trosky
Diese bizarre Ruine einer gotischen Burg ist das Symbol des Böhmischen Paradieses.
Die Türme tragen die Namen Baba (für Altes Weib) und Panna (für Jungfrau) und sind
durch bislang noch unerforschte Geheimgänge miteinander verbunden. Der Ausblick
von den Türmen aus ist atemberaubend!
Der Himmel auf Erden? Das Böhmische Paradies
Kann eine Gegend einen poetischeren und gleichzeitig prägnanteren Namen haben? Das
Böhmische Paradies
(Český ráj) gehört in derTat zu den schönsten Naturschätzen derTschechischen Republik. Diese äußerst vielfältige
Landschaft mit ihren Felsenstädten, dichtenWäldern, Teichen und Halbedelsteinvorkommen harmoniert perfekt
mit einer Vielzahl herrlicher Baudenkmäler, Burgen, Schlösser und volkstümlicher Architektur.
·
Der berühmte
Elberadweg
(Labská cyklotrasa) führt auch
durch Tschechien, nämlich von
der GemeindeHřensko bis zum
Zusammenfluss derMoldau und
dannweiter zur Elbquelle im
Riesengebirge (Krkonoše). Treten Sie
indie Pedalen!
Der
Goldene Steig
(Zlatá stezka)
verbindet die schönsten Orte dieser
romantischen Landschaft des
Böhmischen Paradieses miteinander
und führt durch Täler, Felsenstädte,
über Gipfel, aber auch an
mittelalterlichen Burgen, Schlössern
und Kiefernwäldern vorbei. Der
Weg ist insgesamt 103 Km lang;
man kann jedoch auch kleinere
Abschnitte des Wegs bewandern,
z. B. den rot markiertenWanderweg,
der in Turnov beginnt.
Ausgangspunkt für die Besichtigung
der
Prachauer Felsen
(Prachovské
skály) imBöhmischen Paradies ist
die Stadt Jičín. Vonhier sind es 6 Km
bis zumParkplatz inder Nähe des
Dorfes Holín, vonwo aus Sie zu Fuß
entweder eine kleine oder eine große
Wandertour starten können. Die
große Tour ist 3,5 Km lang und dauert
etwa 2,5 Std.
Aussicht auf die Prachauer Felsen
Burg Trosky
Das Prebischtor
Liberec
Ústí nad
Labem
Trosky
Jablonec
nad Nisou
Harrachov
Ještěd
Turnov
Jičín
Terezín
Velké Žernoseky
Žatec
14 / 15
Fahrt auf dem Elberadweg
Das Böhmische
Paradies
Die Böhmische
Schweiz
TIPPS
Isergebirge
?
1,2-3,4-5,6-7,8-9,10-11,12-13,14-15 18-19,20-21,22-23,24-25,26-27,28-29,30-31,32-33,34-35,...36