Südböhmen bewegt !
Wie kann man am besten die Schönheit der hiesigen Natur mit all ihren Farben,
Geschmäckern und Düften genießen? Wie wäre es beim Rafting oder auf einer
Fahrradtour?
Die Flüsse Moldau (Vltava), Lužnice und Otava sind jedem begeisterten Wassersportler
ein Begriff. Rafting und Wildwasser-Kanusport sind hier beliebte Sportarten und
sorgen für unvergessliche Erlebnisse. Und dank der zahlreichen Anbieter und
Verleihmöglichkeiten steht dem Spaß nichts imWege. Südböhmen ist außerdem auch
ein Paradies für Fahrradbegeisterte: Das Radwege-Netz ist hervorragend und dieWege
führen durch Wälder, an Teichufern vorbei und durch malerische Dörfer.
Leihen Sie sich ein Kanu und
befahren Sie die Moldau von Vyšší
Brod bis zur Burg Rožmberk, oder
sogar noch ein Stückchen weiter bis
Böhmisch Krummau.
Die Lipnocard bietet sowohl im
Sommer als auch imWinter viele
Vorteile und Vergünstigungen:
Oder wie wäre es damit?
Schlittschuhlaufen auf dem
zugefrorenen Lipno-See! ImWinter
wird aus demSee nämlich eine
große Eislauffläche. Die präparierte
Strecke „Magistrála“ zwischen den
Gemeinden Lipno und Frymburk
ist 10 Km lang.
Im Umkreis des Lipno-Sees
befinden sich gut markierte
Fahrradwege. Besonders schön
und familienfreundlich ist der
Radweg, der am ehemaligen
Schwarzenbergkanal entlangführt.
ImWinter wird der Fahrradweg zur
Loipe. Als Startpunkt eignet sich die
Gemeinde Nová Pec.
Ein Binnenmeer in Tschechien?
Der
Lipno-See
ist das größte Gewässer der Tschechischen Republik und wird daher
auch das „Südböhmische Meer“ genannt. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass
diese Gegend ein Wasser- und Angelsportparadies ist. Auf dem Lipno-See sieht man
daher im Sommer viele weiße Segelboote und Jachten majestätisch dahingleiten,
Surfer ihre Wellen reiten und Angler geduldig auf den großen Fang warten.
Wer noch nie durch das Tal
des Flusses Vydra gelaufen
ist, kann nicht behaupten,
im Böhmerwald gewesen zu
sein. Einer der schönsten Wege
durch den Böhmerwald ist der
Walderlebnispfad Povydří
,
der von der Ortschaft Antýgl
nach Čeňkova Pila führt. Die
Strecke ist 7,5 Km lang und vom
Schwierigkeitsgrad her einfach,
weshalb sie auch problemlos mit
einem Kinderwagen oder Rollstuhl
befahrbar ist. Für Fahrräder ist der
Weg jedoch gesperrt.
Entdecken Sie den Böhmerwald
zu Fuß oder per Rad und im
Winter auf Landlaufski. Die gut
ausgezeichneten Wanderwege
führen Sie stets sicher zu den
interessantesten Zielen.
Langläufer können sich hier
über die Loipen im Böhmerwald
informieren:
Böhmerwald ‒
kann die Natur etwa zaubern?
Der Böhmerwald (Šumava) ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete
Mitteleuropas und wird daher auch als
„grünes Dach Europas“
bezeichnet. Daher
ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Gegend im Südwesten des Landes den
Status eines Nationalparks erhielt. Die Landschaft hier wirkt äußerst mystisch:
melancholische und in dichtem Nebel versinkende Moore, weitläufige Hochebenen,
Täler, durch die die Moldau fließt, Gletscherseen, kristallklare Gebirgsbäche, Wiesen
undWeiden.
Südböhmen
8 / 9
Der Lipno-See
Radweg entlang des Lipno-Sees
Spaziergang am Flussufer des Vydra-Flusses
Schlittschuhlaufen auf dem Lipno-See
Radfahrer im Böhmerwald
Torfmoor
Wassersportler in Böhmisch Krummau
TIPPS
TIPPS
1,2-3,4-5,6-7,8-9 12-13,14-15,16-17,18-19,20-21,22-23,24-25,26-27,28-29,30-31,...36