Das
Fotoatelier Seidel
: Lassen Sie
sich vondiesemMuseumverzaubern
und indie Anfänge der Fotografie
entführen: das bewegende Schicksal
der Pioniere der Fotografie, sowie
eine fotografische Chronik der
deutsch-österreichisch-tschechischen
Grenzregionaus demEnde des 19./
Anfang des 20. Jahrhunderts sindhier
ausgestellt.
Im
Egon Schiele Art Centrum
können nicht nur Grafiken von
Egon Schiele besichtigt werden,
sondern auch eine Ausstellung, die
dem Leben des Künstlers gewidmet
ist. Des Weiteren befindet sich hier
auch eine umfassende Sammlung
von Kunstwerken des 20. Jahr-
hunderts, sowie tschechische und
internationale zeitgenössische
Kunst. Das Egon Schiele Art
Centrum befindet sich
in der Altstadt.
Das neue
Burgmuseum
, indem
sich eine außergewöhnliche
Ausstellung befindet, ist auf jeden Fall
einen Besuchwert. Hier ist einModell
der Burg, wie sie im
16. Jahrhundert aussah, ausgestellt,
ebensowie ein Lapidarium,
nachgestellte Szenen aus vergangenen
Jahrhunderten, sowie einhistorisches
Kino. DasMuseum ist ganzjährig
geöffnet, inder Nebensaison ist es
jedochMontags geschlossen.
Malerische Natur will entdeckt werden – ein Muss für Sportbegeisterte
Südböhmen bietet herrliche Natur, Teiche, Wälder und
Torfmoore, majestätisch in der Landschaft thronende Dorf-
Kirchen und schneeweiße Gehöfte. Die hiesige Landschaft
bietet unendlich viele Naturschönheiten, historische
Denkmäler, aber auch hervorragende Fahrradwege und
Wassersportmöglichkeiten. Lassen Sie es sich gut gehen –
in Südböhmen!
České
Budějovice
Český
Krumlov
Hluboká
nadVltavou
Třeboň
Červená
Lhota
Böhmerwald
Lipno-See
SÜD-
BÖHMEN
Böhmisch Krummau –
eine Perle an der Moldau
Die Stadt Böhmisch Krummau (Český Krumlov) gehört
zu den Orten, die einen einfach verzaubern. Das über der
malerischen Moldau-Flussschleife thronende Schloss sieht
von außen wie eine mit rotem Zuckerguss überzogene
Torte aus. Im Inneren beeindruckt das
Schloss
mit seinem
einzigartigen Barock-Theater sowie mit dem berühmten
Maskensaal. Das historische Stadtzentrum besteht aus
verwinkelten Gassen und steinernen Bürgerhäusern. In
Böhmisch Krummau pulsiert das Leben, was man nicht
nur an den sich hier ausruhenden Wassersportlern merkt,
sondern auch an den vielen Kunstliebhabern, die hierher
kommen, um die Werke im berühmten
Egon Schiele Art
Centrum
zu bewundern oder sich von den historischen
Fotos im
Fotoatelier Seidl
in vergangene Zeiten zurück zu
versetzen.
Das historische Stadtzentrum von Böhmisch Krummau
wurde in die Liste des UNESCO-Welterbes auf-
genommen.
Mit der 30 Tage gültigen
Český Krumlov Card
können
Sie alle Highlights in Böhmisch Krummau entdecken!
Teiche – soweit das Auge reicht !
In Südböhmen ist die Fischzucht eine Jahrhunderte alte Tradition. Die meisten Teiche
befinden sich in der Nähe der Städte Třebon, Jindřichův Hradec, České Budějovice
undTábor. Das Abfischen imHerbst ist ein besonderes Erlebnis mit einer einzigartigen
Atmosphäre. Natürlich beeinflusst die Teichwirtschaft in hohem Maße das Angebot
an kulinarischen Spezialitäten der hiesigen Restaurants. Die lokalen Köstlichkeiten
aus Karpfen, Hecht oder Aal vergisst man so leicht nicht – vor allem dann nicht,
wenn sie zusammen mit einem Bier aus einer der vielen südböhmischen Brauereien
genossen werden…
Märchenhafte Orte
Bei Ihren Reisen durch den Süden Böhmens sollten Sie auf alle Fälle eines der
romantischen Schlösser besichtigen. Die beiden anmutigstenundbeeindruckendsten
sind
Schloss Hluboká
und
Schloss Červená Lhota
.
Schloss
Hluboká
liegt nur einen Steinwurf von der Stadt Budweis (České Budějovice)
entfernt und ist ganzjährig geöffnet!
Falls Sie beim Abfischen hautnah dabei sein möchten, setzen Sie sich am besten mit dem
Informationsbüro in
Třebon
in Verbindung.
6 / 7
Böhmisch Krummau
Hluboká nad Vltavou
Das traditionelle Abfischen der Teiche in Südböhmen
Červená Lhota
TIPPS
1,2-3,4-5,6-7 10-11,12-13,14-15,16-17,18-19,20-21,22-23,24-25,26-27,28-29,...36