Mähren und Schlesien
Brünn – der Stolz Mährens
Brünn (Brno) genießt wegen seiner internationalen Ausstellungen und Messen
weltweites Renommee, aber auch wegen der im
Automotodrom Brno
(Masarykův
okruh) stattfindenden Auto- und Motorradrennen. Charakteristisch für das Brünner
Stadtbild sind sowohl die Burg und Festung
Špilberk
als auch die
St. Peter-und-Paul-
Kathedrale
.
Auf keinen Fall verpassen:
einzigartige
UNESCO-Welterbe-Denkmäler
Telč
Die Stadt Telč hat einen der schönsten Marktplätze der
Tschechischen Republik, vielleicht sogar Mitteleuropas.
Dieser längliche Marktplatz, in dessen Mitte sich eine
Mariensäule und zwei Brunnen befinden, ist gesäumt von
einem Arkadengang und historischen Bürgerhäusern.
Berühmt ist die Stadt nicht zuletzt auch wegen ihres schönen
Renaissance-Schlosses.
Brünn – St.-Peter-und-Paul-Kathedrale und Burg Špilberk
Kroměříž – Blumengarten
Kirche des Hl. Johannes Nepomuk in Žďár nad Sázavou
Im Urlaub
Marktplatz in Telč
Třebíč
Zu den Schmuckstücken der Stadt Třebíč gehört vor allem
die romanisch-gotische St. Prokop-Basilika und das jüdische
Viertel, das aufgrund seiner über 120 Häuser, zwei Synagogen
und seinem alten jüdischen Friedhof absolut einmalig ist. Das
jüdische Viertel wurde in die UNESCO-Liste des Welterbes
aufgenommen und ist das einzige jüdische Denkmal dieser
Liste außerhalb Israels.
Ende Juli / Anfang August findet in Telč das Musikfestival
Prázdniny v Telči statt.
BRNO
Hier finden Sie alle Informationen zu
denAuto- undMotorradrennen:
Kroměříž – das Athen der Hanna-Region
Im herrlichen Lustgarten des Schlosses Kroměříž wartet auf den Besucher ein regelrechtes
Blumenmeer. Die Schlossgärten befinden sich in der Nähe des Erzbischöflichen Schlosses
(Arcibiskupský zámek). Sowohl die Schlossgärten als auch das
Erzbischöfliche Schloss
wurden in die UNESCO
-
Liste des Welterbes aufgenommen. Das Schloss ist nicht zuletzt auch
wegen seiner großen Gemälde
-,
Buch- undMusiksammlung einen Besuch wert.
Statten Sie der funktionalistischen
Villa Tugendhat
, die sich auf der
UNESCO- Welterbeliste befindet,
einen Besuch ab:
KROMĚŘÍŽ
Empfehlenswert ist eine Weinprobe
des erzbischöflichen Weines!
Nach vorheriger Anmeldung kann
man an einer Führung durch die
Weinkeller mit anschließender
Weinprobe der Messweine (und ggf.
Bewirtung) teilnehmen.
Die zweitgrößte Gemäldesammlung
Tschechiens ist auf jeden Fall
einen Besuchwert, genauso
wie die Dauerausstellung in der
bischöflichenMünzanstalt. Die
spannenden
ViaArtis Rundgänge
werden durch Kulturveranstaltungen
ergänzt und sind imEintrittspreis
inbegriffen. Die Tickets haben eine
zweitägige Gültigkeitsdauer.
Brünn – Villa Tugendhat
Automotodrom in Brünn
24 / 25
Żďár nad Sázavou
Auf einem bewaldeten Hügel oberhalb des Städtchens Žďár
nad Sázavou steht eine der originellsten Kirchen des Landes:
die
Wallfahrtskirche des heiligen Johannes Nepomuk
.
Diese Kirche ist letztendlich nicht nur wegen ihres originellen
Grundrisses, der die Form eines fünfzackigen Sterns hat, ein
Schmuckstück europäischer Barockarchitektur.
Wussten Sie schon, dass…
…die Kirche auf dem Hügel Zelená hora das Meisterwerk
des Architekten Johann Blasius Santini
-
Aichl ist? Sowohl der
Grundriss als auch die Verzierungen im Inneren der Kirche
sind äußerst symbolträchtig und man findet viele Symbole
des Heiligen: die Zunge, als Zeichen seiner Schweigsamkeit
sowie die fünf Sterne, die der Legende nach den Leichnam
des Märtyrers umgaben, als dieser aufgefunden wurde.
Santini
-
Aichls einzigartiger Stil zeichnet sich vor allem
durch das Aufgreifen gotischer Elemente aus, was für einen
barocken Architekten äußerst unüblich war.
?
TIPP
TIPPS
1...,6-7,8-9,10-11,12-13,14-15,16-17,18-19,20-21,22-23,24-25 28-29,30-31,32-33,34-35,36