18
19
D
as
P
rag
des
V
áclav
H
avel
D
as musikalische
P
rag
Das Leben des
Antonín Dvořák
, dessen 9. Sinfonie„Aus der neuen Welt“
erklang, als die Amerikaner zum ersten Mal auf dem Mond landeten,
können Sie im Museum in der Villa Amerika (Ke Karlovu 20) entdecken. Das
Smetana-Museum,
wo man sich unter anderem sein bekanntestes Werk
„Die Moldau“ anhören kann, ist in einem historischen Gebäude bei der
Karlsbrücke (Novotného lávka 1) untergebracht.
Von
Wolfgang Amadeus Mozart
ist der Ausspruch„Meine Prager
verstehen mich“ bekannt, der seine besondere Beziehung zu den
Pragern zum Ausdruck brachte. Sein Name ist insbesondere mit dem
Ständetheater
(Stavovské divadlo) verbunden, wo seine Opern ihre
Premiere feierten, sowie mit der St.-Nikolaus-Kirche, in der er regelmäßig
Orgel spielte.
M
usikfestivals
in
P
rag
ein
absolutes
M
uss
Im Mai und Juni findet im Rudolfinum und im Gemeindehaus (Obecní
dům) das
Pražské jaro („Prager Frühling“),
ein Festival klassischer
Musik, statt. Das Musikfestival
Struny podzimu („Herbstsaiten“),
schlägt
mit seinem Programm eine Brücke zwischen verschiedenen Musik-
Stilen und findet u.a. im Rudolfinum und im Ständetheater (Stavovské
divadlo) statt. Empfehlenswert ist auch das Festival
Sen letní noci
(„Sommernachtstraum“)
im Spätsommer, das auf schwimmenden
Bühnen auf der Moldau unweit der Karlsbrücke aufgeführt wird. Im
Sommer wird außerdem auch das genreübergreifende Musikfestival
United Islands
auf den Prager Inseln organisiert.
Wenn die Rede von tschechischer Musik ist, fallen sogleich die Namen Antonín
Dvořák und Bedřich Smetana, die sich in Prag zur Komposition ihrer weltbekannten
Musikstücke inspirieren ließen.
T I PP
Besuchen Sie das
Musik-Museum (České muzeum
hudby)
in der Karmelitská 2/4, wo das Klavier Bedřich
Smetanas zu sehen ist. Außerdem kann man sich hier
auch Original-Musikaufnahmen anhören.
Eine wunderschöne Mischung aus Musik, Wasser und
Lichteffekten bietet der Springbrunnen
Křižíkova
fontána
im Stadtteil Holešovice. Im Sommer sollte
man sich die Ballettaufführungen„Schwanensee“
oder„Nussknacker“ zur Musik von Tschaikowski nicht
entgehen lassen:
Stadtführung durch Prag
Ende der 1980er Jahre fanden auf dem
Wenzelsplatz
(Václavské náměstí)
Demonstrationen gegen das
kommunistische Regime statt. Damals war Václav Havel die
Galionsfigur der demokratischen Opposition und hielt im
November des Jahres 1989 vom Balkon des Palais
Melantrich
(Václavské náměstí 36) vor einer riesigen Menschenmenge eine
Rede, die zu einem wichtigen Meilenstein und Vorboten der
Demokratie wurde.
Unweit von hier befindet sich der
Palác Lucerna
(Vodičkova-
Straße 36), der Anfang des 20. Jahrhunderts von Havels
Großvater gebaut wurde. Für die damalige Zeit war der Palác
Lucerna hochmodern und bot nicht nur ein Kino, sondern
auch ein Kaffeehaus, einen Tanzsaal und einen Musik-Club. In
der geräumigen Passage hängt von der Decke eine unübliche
Reiterstatue
des Fürsten und Heiligen Wenzel, die der
tschechische Künstler David Černý gestaltet hat, von dem u.a.
auch die Babys auf dem Fernsehturm in Žižkov stammen.
Besuchen Sie jene Orte in Prag, an denen sich Václav Havel mit
seinen Gästen
Bill Clinton
,
Madeleine Albright
und
Mick
Jagger
auf ein Bierchen oder einen Kaffee traf, zum Beispiel
das Café
Slavia
gleich gegenüber dem Nationaltheater. Hier
traf sich der junge Student Václav Havel, um mit Dichtern und
Intellektuellen zu diskutieren. Viele Jahre vor Havel besuchte
dieses Lokal regelmäßig
Franz Kafka
. Man hat von hier übrigens
eine fantastische Aussicht auf die
Prager Burg
.
In der Straße Národní třída befindet sich außerdem das
Theater
Divadlo Reduta
, wo Bill Clinton seinem Freund Václav
Havel seine Künste auf dem Saxofon vorführte. Auf dem
malerischen Platz Anenské náměstí Nr. 5 ist das Theater
Divadlo
Na zábradlí
zu sehen, wo der junge Václav Havel zunächst als
Bühnentechniker arbeitete. Später wurden hier seine Stücke
aufgeführt.
Viele Orte im Stadtzentrum erinnern an den ehemaligen tschechischen Präsidenten
Václav Havel (1936–2011). Der Schriftsteller und Dissident, der während des
kommunistischen Regimes mehrere Jahre im Gefängnis verbrachte, gilt weltweit als
eine der bedeutendsten Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Zeitgeschehen.
Das musikalische Prag.
Auf den Spuren von
A. Dvořák,W. A. Mozart, B. Smetana bis hin zur
John-Lennon-Mauer.
Opernaufführung: Don Giovanni
Václav Havel
T I PP
Besuchen Sie die Dauerausstellung
„Václav Havel:
Českýmýtus aneb Havel v kostce“ („Václav Havel: ein
tschechischer Mythos bzw. das Leben undWirken
Havels“)
in der Galerie Montmartre (Řetězová Str. 7). Die
Ausstellung beleuchtet das LebenVáclav Havels und wirft
mittels seiner Person einen Blick auf dieVeränderungen in der
tschechischen Gesellschaft der damaligen und heutigen Zeit.
Stadtführung durch Prag
Prag und die Neuzeit.
Entdecken Sie
jene Orte der Stadt, die die neuzeitlichen
Entwicklungen besonders geprägt haben.
Palác Lucerna
1,2-3,4-5,6-7,8-9,10-11,12-13,14-15,16-17 20-21,22-23,24-25,26-27,28