Die Beskiden
Lebendige Folklore
und aktiver
Wanderurlaub
An der Grenze zur Slowakei
befindet sich das am
östlichsten gelegene
tschechischeGebirge: die
Beskiden (Beskydy). Es lädt
vor allemwegen seiner
wunderschönen Landschaft
zuAktivurlaub ein. Berge –
soweit das Auge reicht!
An den Berghängen sind
Wälder und Weiden,
traditionelle Bauernhäuser
und Almhütten zu sehen, die
von freundlichen, energischen
Walachen Instand gehalten
werden. Auf keinen Fall
sollten Sie sich die regionalen
Spezialitäten entgehen lassen:
Schafskäse, Lammfleisch, die
Streusel-Teilchen namens
Frgál und natürlich den
Sliwowitz-Schnaps. Die
Region beherrscht schon seit
Jahrtausenden der heidnische
Gott Radegast, nach dem
auch das Bier der Region
benannt ist.
Ausflugstipps
Freilichtmuseum in Rožnov
pod Radhoštěm
Hier erfährt man, wie die
Einheimischen vor über
100 Jahren lebten und
zudem kann man regionale
Köstlichkeiten probieren.
Von Pustevny auf den
Gipfel des Radhošť
Es handelt sich hierbei um
den schönsten Wanderweg
in den Beskiden, auf dem
sich ein architektonisches
Highlight an ein anderes
reiht: die wunderschönen
Jugendstil-Holzhäuser des
Architekten Dušan Jurkovič
(in Pustevny). Er achtete
dabei sehr darauf, dass
die Bauten dem Stil der
slawischen Volksarchitektur
entsprachen. Von Pustevny
führt ein bequemer Weg
zum Gipfel des Radhošť,
wo sich eine Kapelle und
eine Bronzestatue der
Slawenapostel Kyrill und
Method befindet. Unterwegs
kommt man auch an der
Statue des Gottes Radegast
vorbei. Nach Pustevny gelangt
man unter anderem auch
mit der Seilbahn. In der
Talstation befindet sich ein
Fahrrad-, bei der Bergstation
ein Rollerverleih.
Der Berg Lysá hora
Zum höchsten Berg der
Beskiden führt von der
Ortschaft Ostravice aus
ein Lernpfad, auf dem
man Interessantes über
die Traditionen, Sagen
und Naturschätze der
Region erfährt. Vom
Gipfel aus hat man eine
fantastische Aussicht. Der
Wanderweg ist insgesamt
16,5 km lang und weist einen
Höhenunterschied von 800 m
auf.
Ostravice
Falls Sie einen idealen
Ausgangspunkt für Ihre
Bergwanderungen suchen,
sind Sie in der malerischen
Ortschaft Ostravice genau
richtig, die zudem auch ein
beheiztes Freibad zu bieten
hat, in dem die ganze Familie
ihren Spaß haben wird.
Der Radweg Bečva
Dieser 141 km lange
Radwanderweg führt
durch eine malerische
Landschaft und an schönen
Blockhütten im Stil der
Volksarchitektur vorbei.
Einige Streckenabschnitte
sind auch für Inlineskater
geeignet.
Der Aquapark Olešná,
Frýdek-Místek
Falls das Wetter eher
kühler sein sollte, lohnt
sich ein Besuch des
Aquaparks, der mit warmem
Wasser und zahlreichen
Wasserattraktionen im
Freien aufwartet. Nach einer
anstrengenden Wanderung
ist Entspannung bei einem
romantischen Bad unterm
Sternenhimmel genau das
Richtige.
Und bei Regenweter?
Die Biertherme in
Štramberk
Falls Sie Bier mit all Ihren
Sinnen und dem ganzen
Körper genießen möchten,
lohnt sich ein Besuch dieser
besonderen Therme in den
Beskiden.
Das Tatra Technik-Museum
in Kopřivnice
Dieses einzigartige
Museum erläutert
anschaulich die Geschichte
des Tatra-Autowerks, das
1897 eines der ersten
Autos weltweit namens
„Präsident“ herstellte. Hier
können Sie unter anderem
auch eine Sammlung
bestehend aus sechzig
PKW und LKWbestaunen.
14 Die Bergwelt Tschechiens
15
Rožnov pod Radhoštěm
Vyšní Lhoty
Rožnov
pod Radhoštěm
Frenštát
pod Radh.
Frýdek-Místek
Oldřichovice
Kopřivnice
Štramberk
Radhošť
Lysá hora
Čeladná
Ostravice
Radegast
Pustevny
Radweg
Bečva
Pustevny
Bílá
1,2-3,4-5,6-7,8-9,10-11,12-13,14-15 18-19,20-21,22-23,24